Seite auswählen

Gestern wurde das 18-geschossige Hochaus auf dem Gelände des Bonn-Centers (geplant) gesprengt. Das Bonn-Center wurde 1969 gebaut und sollte den urbanen Charakter der Stadt prägen und dem Regierungsviertel etwas Nachtleben einhauchen. Das hat zum Teil geklappt, also der Teil mit dem Nachtleben. Das Pantheon ist eine Bonner Institution und war dort fast 20 Jahre ansässig. Im vergangenen Jahr ist es auf das Gelände der ehemaligen Schauspielhalle Beuel gezogen. Somit findet der Abschied mit nicht allzu viel Wehmut statt…

Und weils so schön ist, hier das ganze nochmal rückwärts: